STREETS OF AMSTERDAM

streets of amsterdam SARAFI 4/2017 nr. 4streets of amsterdam SARAFI 4/2017streets of amsterdam SARAFI 4/2017streets of amsterdam SARAFI 4/2017 nr. 3streets of amsterdam SARAFI 4/2017streets of amsterdam SARAFI 4/2017streets of amsterdam SARAFI 4/2017streets of amsterdam SARAFI 4/2017exploring the streets of Amsterdam

Last week we went to Amsterdam to visit the City.  When we travel to a new city we always do the free-tours. If you don’t know what it is, basically it is a tour around the city held by a local, mostly they are Students. Since we did one years ago in Budapest we always do them. It is a fantastic opportunity to see the city through the eyes of a local. They give you recommendations where to go, what to eat etc.

So, we did one in Amsterdam, although it was raining most of the time while we did the tour we still have fun doing the free tour. I was surprise that the highest point of Amsterdam is just a bit over a meter high. If you visit Amsterdam go check out the china town, it is small but the food there is very delicious.

You also should do a boat tour, that was probably the best part. It is very relaxing and you can see the houseboats and how the locals live there. A special thing in Amsterdam is that the buildings are built leaning forward because the doors and the buildings are very small, they need the angle to pull the furniture up the building on a rope, which they fix on the top of the building.

Of course, you should visit the red-light districts, that Amsterdam is famous about, but you should visit it at night where the streets are lighted by the red lights. We also went to a coffeeshops to drink a beer. The first thing I had to do is show my ID card, as always, and then the doorman was very surprised that I am already 25 years old, as always..  You also can smoke marihuana in Amsterdam, you are able to do it in the coffeeshops.

You need to be careful while crossing the streets not because of the cars but because of the cyclists and the scooters.

Take care, your Anki.

LIGHT BLUE SKIRT

light blue skirt Zara, h&m topshoes & coat Zara

Heute ist einer dieser Tage wo nichts nach Plan läuft. Ich war schon zu einem Punkt angelangt wo ich am liebsten alles zerschmettern würde. grrrr Ich versuche ein kurzes Video auf meine Laptop herauf zu laden aber es will einfach nicht. Es hat eine h gedauert 14% davon hochzuladen!!!!

Ich habe ein kleines Projekt zu erledigen wo ich zwei kurze Video drehen muss, ABER weil nichts klappt muss ich den ganzen Tag daran sitzen. Abgabetermin ist am Montag und da ich so ungeduldig bin WILL ICH ES JETZT FERTIG HABEN!!! haha sry Leute..
Wie auch immer, das Endergebnis wird spitze sein. 
Der Look von oben ist schon seit einigen Woche online zu stellen. Ich habe jem. darum gebeten das zu erledigen jedoch passiert es nur wenn ich es selbst erledige. 
Genug vom meckern, ich musste es einfach los werden. haha Dieser hellblaue Rock ist perfekt für den Frühling. Dazu zog ich den dunkel blauen Mantel an um mich warm zu halten. Wenn die Sonne untergegangen ist wird es doch rel. frisch. : )
Wie gefällt es euch? Ich dachte, dass schwarze Schuhe zu dunkel dafür wären also zog ich meine beigen boots dazu an. 
Branki <3

LIGHT BLUE SKIRT


light blue skirt Zara, h&m topshoes & coat Zara

 Today is one of those days where just nothing is going right. At one point I was almost about to break something. grrr I’ve been trying to upload a short video wich is about 10 min long and it just won’t get up. It took an hour to get uploaded to 14 %!!!! 
I have a little project where I have to get two short videos done, BUT because of that I’ll need the whole freakin day to finish it. Deadline is till monday but I am so inpatient I WANT IT TO BE FINISHED NOW!! haha sry guys..

Anyway the outcome will be good in the end. 
The look above is from a couple of weeks ago. I told someone to help me out with the blog.. to get this one up in time BUT what happened?? NOTHING. Unless I do it by myself it will never get up/done.
Well, enough of complaining, I just needed to tell someone. haha
This light blue skirt is perfekt of spring, bright and light. I put a dark navy coat on top because it is still fresh outside especially in the evening.  : ) how do you like it? 
I thought that black shoes would be a bit too dark for this look so I choose some light brown boots. Branki <3

CULOTTES, STILL GOING STRONG

Culottes, still strong 4/2017 SARAFi

Unterschiedliche Variationen von Culottes 
 

 

Culottes, still strong 4/2017 SARAFiCulottes, still strong 4/2017 SARAFiCulottes, still strong 4/2017 SARAFiSchuhe Zara, Culottes Bershka, weißes Top h&m, graues Top Zara, Sonnenbrille Asos

Ich habe mir die Hose schon etwas länger gekauft und bis dato nie wirklich getragen. Teilweise, weil es zu kalt war und auch war ich mir nicht sicher ob ich sie gerne mag. Es kommt des öfteren vor, dass ich mir Klamotten kaufe sie aber dann nie trage. Aus welchem Grund auch immer. Ich muss sagen die Hose ist sehr gewöhnungsbedürftig. Ich habe das Gefühl nicht größer als ein 1 m zu sein wenn ich sie trage. haha Andererseits lassen sie dich schlanker wirken da sie so breit und luftig sind.  Das Material ist unglaublich weich und fühlt sich wie ein Traum an. Aus diesen Gründen mag ich sie eig. ganz gerne. Sie sind fast schon zu gemütlich. : D 

Da es an dem Tag etwas kalt war beschloss ich meine Fischnetz Strümpfe anzuziehen. Man würde denke, dass diese nicht wirklich viel dazu beitragen einen warm zu halten. Überraschenderweise tun sie das! Ich bin gerade auf der Suche nach den bunten Fischnetz Strumpfhosen, wisst ihr woher ich die bekomme?? pls. Lasst es mich wissen!

Da ich zur Zeit nicht arbeite weiß ich nicht so recht was ich mit mir anfangen soll. Außerdem war/bin ich seit letzter Woche krank und kann nicht trainieren gehen. Ich muss sagen ich vermisse es schon sehr, es hilft mir dabei besser zu schlafen und ich fühle mich viel besser. 

Ich werde heute noch paar Kleinigkeiten erledigen gehen und dann eventuell die Anki treffen. 😉 

ABOUT

This is a fashion & lifestyle blog created by twin sisters, Anki and Branx. We are living in Vienna, one of the most beautiful cities in the world. For us, fashion is a way of expressing ourselves, sharing style ideas and playing with our looks. Creating a blog, opened new perspectives and awareness of different fabrics,trends and fashion in general.

This blog gives us the opportunity to share our thoughts and to visualize memories, like a diary.

Kisses and thank you for visiting our blog!!